Bremsbeläge

 

aB11 Racing Beläge für Rennbetrieb
aB12 SuperSport Beläge für Straßenbetrieb (mit ABE)
aB13 Scooter Beläge (mit ABE)

       
Gesinterte Metallwerkstoffe geben diesem Bremsbelag seine einzigartigen Eigenschaften.

Der Vorteil liegt in der Zusammensetzung des Materials, die Bestandteile können feiner dosiert und dann vermischt werden, um die gewünschten Eigenschaften wie Nassbremsverhalten, hohe Anfangsbremsleistung, Fadingvermeidung, Verschleißfestigkeit und einiges mehr zu erzielen.

Im anschließenden Prozess wird die pulverförmige Mischung zum kompakten Bremsbelag unter hohem Druck verpresst.

 

Sintermetall-Bremsbeläge benötigen nicht die Einfahrzeit, wie man das von organischen Belägen her kennt. Die ersten Bremsversuche sollten dennoch nur bis etwa 50% der möglichen Bremsleistung ausgeführt werden, um den neuen
alpha Technik Bremsbelägen die Möglichkeit zu geben, sich optimal der Oberfläche der Bremsscheibe anzupassen und ein entsprechendes Deposit, also eine „Ablagerung“ von Abrieb des Belages, auf der Bremsscheibe zu bilden.
Dies fördert die Bremsleistung und hilft, den Verschleiß der Bremsscheibe zu verringern.

 

 

Features:

- frei von Asbest, Blei und Nickel

- optimale Bremsleistung auf Stahlscheiben

- bis zu 25 % dickere Belagstärke

- lange Lebensdauer

- Made by Carbone Lorraine

 


Bremsbelag-Finder

 

Finden Sie die passenden Beläge für Ihr Fahrzeug:

Suche im Onlineshop

 

oder kontaktieren Sie unser Team:

Tel   +49 80 36 / 30 07 -20
Fax  +49 80 36 / 30 07 -29

aB11 - Racing Bremsbelag (ohne ABE)

 

Der Racing Bremsbelag für den Rennbetrieb.
Sehr guter Grip und sehr gutes Ansprechverhalten speziell bei extremen Anforderungen und den damit verbundenen hohen Temperaturen.
Geringer Verschleiß bei Extrembelastung.

aB12 - Straßenbelag

 

Der Supersport Bremsbelag für Straßenbetrieb und Renntraining - mit ABE.
Sehr gute Bremskapazität bei starker Beanspruchung, ausgezeichnete Lebensdauer, auch bei schweren und leistungsstarken Motorrädern, kein Fading - excellenter Grip - geringer Verschleiß.


Mit ABE / KBA Nummer.

aB13 - Scooter Belag

 

Der Scooter Bremsbelag mit ABE. Die Sintermetalltechnik der großen Motorräder jetzt auch für den sportlichen Scooter.
Deutlich weniger Handkraft nötig als bei organischen Bremsbelägen.

Kein Bremsenfading, gutes Ansprechverhalten im Regen, bemerkenswerte Lebensdauer.

Zubehör - Brake Pad Shims

 

Bei Sintermetall-Bremsbelägen kann es vereinzelt vorkommen, dass die Bremse bei leichtem Anlegen der Beläge quietscht. Dieses Geräusch entsteht durch Vibrationen des Belages und ist technisch eigentlich völlig unbedenklich.

Aber wer diesen Schönheitsfehler kurieren möchte, dem seien die Brake Pad Shims empfohlen. Brake Pad Shims sind nur ca. 0,6 mm dünne Gummi-Plättchen, die auf den Belagträger des Bremsbelages, also auf der Rückseite des Bremsbelages, aufgeklebt werden.
Einfach auf die Größe bzw. die Umrisse des Belagträgers passend zuschneiden und aufkleben. So entsteht zwischen dem Belag und dem Bremskolben eine Zwischenschicht, die diese Vibrationen wirksam unterbindet. Auch wird der Temperaturübergang vom Bremsbelag auf die Bremszange vermindert.

Ihr Fachhändler berät Sie gerne.

 

Features:

  • Vibrationshemmend
  • Geräuschhemmend
  • Vermindert die Temperaturübertragung
  • Schutz für die Bremskolben

 

Brake Pad Shims = Gummi-Plättchen zum Aufkleben auf den Belagträger des Bremsbelages, 4 Stück (ca. 80 x 40 mm groß und 0,6 mm dick) = Anti-Quietsch und Anti-Vibration!

 

Artikelnummer:

AB-6569500

 

 


alpha Technik · Fon: +49 (0) 80 36 . 30 07-20 · Fax:+49 (0) 80 36 . 30 07-29
# Cookie Choice