Sie sind hier: > Produkte > Ersatz- und Verschleißteile > TRW > TRW Fußrastenanlagen 

Fußrastenanlagen

Die zurückverlegten Fußrastenanlagen von TRW-Lucas wurden speziell für den Rennsport konzipiert. Sie sind das Ergebnis ausgefeilter Entwicklung  und umfangreicher Testfahrten auf der Straße und auf der Rennstrecke. Die schwarz eloxierten TRW-Lucas Fußrastenanlagen sind besonders bei sportlichen Fahrern beliebt. Dank perfekter Ergonomie, extrem niedrigem Gewicht, zuverlässiger Funktionalität und ihrem attraktivem Look werten sie nahezu jedes Sportmotorrad auf.

Die „Black Edition”

Fußrastenanlagen von TRW-Lucas bieten unschlagbare Vorteile:

  • Mit nur ca. 700 Gramm extrem leicht und für den Rennsport ideal
  • Individuell positionierbar, bis zu 28,5 mm horizontal und 40 mm vertikal
  • Nahezu alle Anlagen einfach auf umgekehrtes Schaltschema umstellbar
  • Vormontierte Schaltumkehrung lieferbar für Triumph und BMW
  • Verbesserte sportliche Ergonomie für mehr Leistung und maximale Sicherheit
  • Individueller und dynamischer Look für Ihr Motorrad
  • Für alle zurückverlegten Fußrastenanlagen sind Einzelteile auch zum Austausch erhältlich
  • Sämtliche TRW-Lucas Racing-Rastenanlagen verfügen über ein TÜV-Teilegutachten.

 

Die individuell positionierbaren Fußrastenanlagen von TRW-Lucas sind die erste Wahl internationaler Profifahrer und haben sich in allen Racing-Kategorien bewährt.

Ob beim Einsatz auf der Straße oder unter Rennsportbedingungen – die Vorteile der TRW-Lucas Fußrastenanlagen sprechen für sich.

Ein Upgrade für nahezu jedes Sportbike

Fußrastenanlagen von TRW-Lucas


Es ist die Kombination aus perfekter Funktionalität und ansprechendem Design, die die Rennsport-Fußrastenanlagen so einzigartig macht. Mit nur etwa 700 Gramm (modellabhängig) sind sie ultraleicht. Sämtliche Anlagen werden mit einem TÜV-Teilegutachten ausgeliefert.

 

„Black Edition” Racing-Fußrasten ermöglichen eine optimale, für den Fahrer maßgeschneiderte Positionierung. Dank der Fußrastenadapterplatte sind die Anlagen bis 28,5 mm horizontal und bis zu 40 mm vertikal verstellbar. Weiter nach hinten verlegt, kann sich der Fahrer beim Beschleunigen besser abstützen. Weiter in die Höhe versetzt, sorgen die Anlagen für noch mehr Schräglagenfreiheit.

 

Die Fußrasten von TRW-Lucas sind speziell für den Rennsport ausgelegt. Im Lieferumfang der sportlichen Rasten sind schwarze Teflonstopfen enthalten. Sämtliche Teile sind einzeln zum Austausch lieferbar.

 

Neben zahlreichen Einstellmöglichkeiten lassen sich nahezu alle Anlagen leicht auf ein umgekehrtes Schaltschema umstellen. Für Triumph und BMW ist eine spezielle Rastenanlage (RAC-UM) mit vormontierter Schaltumkehrung lieferbar. Die Rastenanlagen für BMW S1000RR und S1000R können an Modellen mit und ohne Schaltautomat montiert werden.

 

“Black Edition” Fußrastenanlagen von TRW-Lucas sind Qualitätsprodukte „made in Germany“! Sie beeindrucken nicht nur durch ihre technischen und ergonomischen Vorteile, sondern auch durch ihr ansprechendes Design. Die „Black Edition” Fußrasten werden aus einer hochfesten Aluminiumlegierung hergestellt und werten den Look nahezu jeden Motorrads auf. Darüber hinaus passen die „Black Edition” Rasten von TRW-Lucas optisch perfekt zu den Stummellenkern der gleichen Serie. Zusammen verleihen sie Ihrem Motorrad den letzten Schliff.

 

Fußrastenanlagen von TRW-Lucas stehen zur Verfügung für mehr als 100 Modelle von Aprilia, BMW, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki, Triumph und Yamaha. Das Lieferprogramm wird von TRW-Lucas ständig um die neuesten Motorradmodelle erweitert. Das Teilegutachten für die „Black Edition“ Fußrasten steht unter Downloads auf der TRW Homepage bereit.

Fußrastenhalteplatten

Eine individuell einstellbare Rastenposition ermöglicht mehr Bodenfreiheit oder Bequemlichkeit. Durch die gefrästen Fußrastenhalteplatten können die Original Fußrastenanlagen weiter nach hinten, nach oben oder auch nach unten verlegt werden.

  • Rastenplatten mit ABE, keine TÜV Abnahme nötig.
  • Die hochfesten Aluminiumplatten werden mit CNC gesteuerter Fertigung gefräst.
  • Die variable Rasteneinstellung ermöglicht eine komfortable oder sportliche Sitzposition in Verbindung mit der Original Rastenanlage. Veränderungen:
    nach hinten: 26-46 mm
    nach oben :  max. 25 mm
    nach unten : max. 10 mm
  • Je nach Modell, sind die Halteplatten schwarz oder silber und haben 3 oder 4 Lochreihen.
  • Bei einigen Modellen empfiehlt sich der Austausch des Stoplichtschalters.
  • Generell ist ein Adapter für die Schaltstangenverlängerung nötig, je nach Verlegungsart um 20 oder 30 mm.
    Art.-Nr.: MCF420: 20 mm Länge 
    Art.-Nr.: MCF430: 30 mm Länge
  • Bei extremer Zurückverlegung kann eine veränderte Positionierung des Bremsflüssigkeitsbehälters nötig sein. Dies ermöglicht eine Aluminium Lasche:
    Art.-Nr.: MCF440 (silber) bis zu 70 mm 
    Art.-Nr.: MCF440S (schwarz) bis zu 70 mm

alpha Technik · Fon: +49 (0) 80 36 . 30 07-20 · Fax:+49 (0) 80 36 . 30 07-29
# Cookie Choice